Ausbildung zum/zur FachtrainerIn für DaF/DaZ und Alphabetisierung

nach AMS-Kriterien


Als DaF/DaZ TrainerIn verfügen Sie über ausgezeichnete fachliche und methodische Kompetenzen, wodurch sich ein weites Tätigkeitsfeld für Sie ergibt.


Deutschtrainer und -trainerinnen sind Menschen, die andere Menschen begleiten, coachen, unterrichten, beraten, trainieren und motivieren. Sie sind LehrerInnen und Integrationscoaches. Sie verstehen die Nöte, die aus Flucht, Migration, Heimweh, Verlust der gewohnten Umgebung und sehr oft auch der Familie resultieren.

 

Deutschtrainer und -trainerinnen strahlen Freude, Freundlichkeit, Geduld und Hilfsbereitschaft aus, sie verstehen, den Druck unter dem viele ihrer TeilnehmerInnen leiden. Sie machen Lust auf das Erlernen der deutschen Sprache und das Erleben einer neuen Heimat. Sie vermitteln die Werte der Demokratie, Gleichberechtigung, Menschenrechte und ein Gefühl der Sicherheit.

 

Sie tun alles dafür, dass Deutsch lernen leicht zu einer positiven Erfahrung wird.

 

Sehr häufig kommen Menschen nach Österreich die noch nie eine Schule besucht haben. Diese müssen zuerst Lesen und Schreiben lernen, bevor sie einen Deutschkurs besuchen können. Manche sind schon lange da, beherrschen jedoch diese Kulturtechniken nicht oder nicht ausreichend. Immer wieder gibt es auch Österreicher, die als funktionelle Analphabeten einen Alphabetisierungskurs benötigen. All dies sind wunderschöne Aufgaben für Deutschtrainer und -trainerinnen.

 

Das Wunderbare an diesem Beruf ist der Kontakt zu Menschen aus der ganzen Welt. Gemeinsame Feste und das Vertrauen, das einem viele KursteilnehmerInnen mit der Zeit entgegenbringen werden zu unvergesslichen und wertvollen Erinnerungen.

 

Wenn Sie Menschen lieben, neugierig sind sich auf immer neue Menschen und Kulturen einzulassen und bereit, diesen Menschen professionell zu begegnen, dann ist dies der richtige Beruf für Sie!

Die zunehmende Globalisierung sowie die steigenden Anforderungen des Arbeitsmarktes wird in Zukunft immer neue Arbeitsplätze für DeutschtrainerInnen nötig machen.

 

Wer wird Sie trainieren?

Alle Trainer und Trainerinnen unseres Lehrganges verfügen über eine akademische Ausbildung, sind mehrfach zertifiziert und haben jahrzehntelange Erfahrung als DeutschtrainerInnen in der Erwachsenenbildung.

Darüber hinaus verfügen alle Trainer und Trainerinnen in diesem Lehrgang über internationale Erfahrung und Ausbildungen in den Bereichen Kommunikation, interkulturelle Kommunikation, Coaching, Beratung, Psychologie, Pädagogik, Gender Mainstreaming, Diversität, Konfliktmanagement, Verhandlungstechniken sowie Geduld, Humor, Engagement und Liebe für ihre Arbeit.

Ossiri´s Akademie ist ein großes internationales Prüfungszentrum für ÖSD und ÖIF-Prüfungen, Sie profitieren von dieser Kompetenz und Erfahrung.

 

Was erwartet Sie?

Unser Lehrgang ist sehr praxisnah aufgebaut. Da alle Trainer und Trainerinnen täglich selber Kurse halten, liegt unser Schwerpunkt darauf, Sie auf die tägliche Arbeit mit Teilnehmern und Teilnehmerinnen aller Altersgruppen, Nationalitäten und Bildungsniveaus vorzubereiten. Sie lernen die neuesten gesetzlichen Vorgaben, wie etwa die Integrationsvereinbarung kennen und verstehen, wann welche Deutschprüfungen für den Aufenthaltstitel in Österreich nötig sind.


Kursinformation

 

 

Umfang

 

 

 

 

180 UE Präsenzunterricht

180 Lerneinheiten

164 Stunden Praxis

 

 

Termine

 

 

 

19.03.2018- 29.06.2018

24.09.2018- 18.12.2018

Mo-Do 14:00-17:00 Uhr

Kosten

 

 

€ 2.500,-    inkl. Unterlagen

   250,-    Prüfungsgebühr

 

Zielgruppe

 

 

Kommunikative Personen, die sowohl die deutsche Sprache, als auch Lesen und Schreiben unterrichten möchten.

Sehr gute Deutschkenntnisse. MigrantInnen sind herzlich willkommen.

 

Abschluss

 

 

 

·      FachtrainerIn-Zertifikat gemäß en. ISO 17024

und

·      Diplom: FachtrainerIn für DaF/DaZ & Alphabetisierung

 

 

Praktikum

 

 

164 Stunden Praktikum oder Praxisnachweis

 


Die Kursinhalte im Überblick:

 

·      Grundlagen der Kommunikation

·      Grundlagen der Moderation/ Moderationstechniken

·      Linguistische Grundlagen und Besonderheiten der deutschen Sprache

·      Methodik und Didaktik

·      Entwicklung von Deutsch- und Sprachlernmaterialien

·      Einstufungstest und Niveaufeststellung

·      Gestaltung und Auswertung von Lernzielkontrollen und Prüfungen:
Einstufungstest, Zwischen- und Abschlusstests, Prüfungsgespräche

·      Seminarphasen und Seminarplanung

·      Unterschiedliche Prüfungsformate

·      Selbstreflexion und Zielbildung

·      Konfliktmanagement

·      Präsentationstechniken und Medieneinsatz

·      Linguistische Grundlagen

·      Sprachtypologie, Phonetik, Phonologie, Morphologie, Semantik, Pragmatik

·      Aufbau und Methoden des Trainings

·      Rhetorik

·      Körpersprache und Kommunikation

·      Profi-Tools für TrainerInnen

·      Gruppenprozesse und Gruppendynamik

·      Bildungstheoretische Kompetenz

·      Bewerbungstraining

·      Berufsorientierungstraining

·      Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen (=GERS)

·      Gender Mainstreaming 6 Stunden

·      Diversity Management 16 Stunden

·      Trainerpraktikum bei Bedarf

Nach Absprache sind wir gerne bei der Suche nach einer Praktikumsstelle behilflich.


Download
Ausbildung zum/zur FachtrainerIn für DaF/DaZ und Alphabetisierung
Infoblatt FT, DaFDaZ Frühjahr 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 80.9 KB